Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Realschule interessieren!

Die Markus-Schule (Realschule) ist eine seit 2006 staatlich anerkannte Privatschule im Rhein-Neckar-Kreis mit evangelischer Ausrichtung, befindet sich in freier Trägerschaft und ist als offene Ganztagesschule konzipiert.
Wir unterrichten auf Grundlage des aktuellen Bildungsplans von Baden-Württemberg die Klassen 5 bis 10 zweizügig.
Der helle, ansprechende und gut ausgestattete Neubau der Markus-Schule (Realschule) ist an den öffentlichen Nahverkehr angebunden und befindet sich am Ortsrand von Altlußheim.
Seit 2014 haben wir zwei Schulen (Realschule und Berufliches Gymnasium) unter einem Dach. Dadurch haben unsere Schüler die Möglichkeit, neben der Mittleren Reife auch die Allgemeine Hochschulreife in drei weiteren Jahren zu erwerben.
Unsere Schule soll ein Ort sein, an dem Schüler in einer geschützten Atmosphäre eine fundierte Schulausbildung erhalten und individuell wahrgenommen werden.

Ihre

Esther Osterroth und Tobias Engelhardt

Unsere Schule ist ein Ort, an dem ganzheitliches Leben stattfindet: An unserer Schule lernen, leben und glauben wir. Bei uns haben leistungsorientiertes Arbeiten und eigenverantwortliches Lernen, Andacht und Stille, aber auch gemeinsame Unternehmungen und Feiern ihren Platz. Auf der Grundlage des Bildungsplanes Baden-Württemberg und eines biblisch geprägten Menschenbildes wollen wir die Schüler befähigen, ihre Zukunft aktiv zu gestalten.

Das Ziel unseres Unterrichts ist, unsere Schüler in den Bereichen zu fördern, die bei der individuellen Bewältigung jetziger und zukünftiger Lebenssituationen helfen. Neben allgemeinen und fachspezifischen Inhalten erwerben sie das Handwerkszeug, das erworbene Wissen abzurufen, anzuwenden und stetig zu erweitern. Wir trainieren gemeinsam die Fähigkeit, erfolgreich sowohl selbständig als auch im Team arbeiten zu können.

Unser Schulteam unterstützt als Fachkräfte, Wegbegleiter und Berater die Schüler in ihrer Entwicklung und hilft ihnen, sowohl ihre Stärken zu entdecken und auszubauen, als auch ihre Schwächen anzunehmen und an ihnen zu arbeiten. Unsere Schüler sollen im Umgang mit ihren Mitschülern und den Lehrern lebensrelevante Werte kennenlernen, trainieren und praktizieren. Gemeinsam mit den Eltern arbeiten wir daran, sie zu Persönlichkeiten auszubilden, die konstruktiv ihr eigenes Leben gestalten und Verantwortung für die Gesellschaft übernehmen.

Unsere Schüler sind – wie alle Menschen – in ihrer Einzigartigkeit von Gott geschaffen und werden von ihm und uns wertgeschätzt. Der Gott der Bibel, der uns seine Liebe durch Jesus Christus gezeigt hat und unser Leben verändern und prägen möchte, will auch unseren Schülern und Eltern begegnen. Dieser Begegnung wollen wir in unseren Andachten und Gottesdiensten, aber auch im täglichen Umgang Raum schaffen. Wir geben den Schülern in einer sicheren und menschenbejahenden Atmosphäre Impulse, sich über ihr Lebensfundament Gedanken zu machen.