Geschichte

Seit 25 Jahren steht unsere Schule für eine ganzheitliche Pädagogik, einen freundlichen und offenen Umgang zwischen Eltern und Lehrern, ein gleichbleibend starkes Lehrniveau und eine Vermittlung von christlichen Werten, die uns als Schule ausmachen. Unsere Geschichte ist geprägt von Menschen, die unglaublich viel investierten, um das zu ermöglichen was heute unsere Schule ist.

 

Auszug aus unserer Geschichte

1995  –  Gründung eines Schulträgervereins durch eine Elterninitiative

1996  –  Gründung der Grundschule

1999 –  Staatliche Anerkennung der Grundschule

2002 –  Gründung der Realschule

2006 – Staatliche Anerkennung der Realschule

2008 – Beginn des offenen Ganztagesschulprogramms in der Realschule

2008 – Mitglied im Verband evangelischer Bekenntnisschulen

2009 – Umzug der Realschule nach Altlußheim und Beginn der Zweizügigkeit

2013 –  Aufstockung des Schulgebäudes in Altlußheim für das Markus-Gymnasium

2014 –  Realschule komplett zweizügig

2014 –  Eröffnung der gymnasialen Oberstufe (berufliches Gymnasium 11.-13. Klasse)

2015 –  20-jähriges Jubiläum

2017 –  Grundschule komplett zweizügig. Staatliche Anerkennung des beruflichen Gymnasiums.

2018 –  Eröffnung neues Hort/Kernzeithaus in der ehemaligen Apotheke

2019 – Grundschule-Freundeskreis finanziert drei neue Spielgeräte für den kommunalen Spielplatz beim Schulhof