Profil Berufliches Gymnasium

An einem Beruflichen Gymnasium können Schülerinnen und Schüler, die bereits einen mittleren Bildungsabschluss erreicht haben, in drei weiteren Jahren die Allgemeine Hochschulreife erlangen:

Die Zulassungsvoraussetzungen sind:

  • Ein mittlerer Bildungsabschluss mit einem Durchschnitt von mindestens 3.0 in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch, wobei keines dieser Fächer schlechter als 4 sein darf

oder

  • ein Versetzungszeugnis eines allgemeinbildenden Gymnasiums in Klasse 10 (G8) oder Klasse 11 (G8 und G9)

Das Berufliche Gymnasium bietet künftig zwei verschiedene Profile an: die sozialwissenschaftliche Richtung mit dem Profilfach Pädagogik und Psychologie und ab dem Schuljahr 2021* auch die wirtschaftswissenschaftliche Richtung mit dem Profilfach Volks- und Betriebswirtschaftslehre.

*Die angestrebte Erweiterung um ein WG befindet sich derzeit im abschließenden formalen Antragsverfahren. Das zuständige Regierungspräsidium Karlsruhe steht der Erweiterung grundsätzlich positiv gegenüber. Vorbehaltlich einer abschließenden Entscheidung, die wir baldmöglichst anstreben, nehmen wir bereits ab sofort Interessebekundungen gerne entgegen.

Das Profil Soziales beinhaltet die zwei Bereiche Pädagogik und Psychologie. Vielseitige Themen rund um den Menschen und das menschliche Erleben und Verhalten, wie Lerntheorien, Erziehung, Medien, Therapierichtungen, Kommunikation u.a. werden in dem sechsstündigen Fach möglichst lebensnah gemeinsam erarbeitet. Dabei ist uns wichtig, die Inhalte auch in die Praxis umzusetzen, was z.B. durch ein Sozialpraktikum gewährleistet wird.

Das Profil Wirtschaft beinhaltet grundlegende Themen der Volks- und Betriebswirtschaftslehre sowie des Rechnungswesens. Die Themen  und Inhalte des zugehörigen Profilfachs Volks- und Betriebswirtschaftslehre werden dabei aus der kaufmännischen Berufswelt und den Aufgaben der Unternehmen sowie gesamtwirtschaftlichen Fragen und Problemstellungen abgeleitet.

Neben den Profilfächern  Pädagogik und Psychologie bzw. Volks- und Betriebswirtschaftslehre, welche 6-stündig unterrichtet werden, gehören auch Mathematik, Deutsch, Englisch, Geschichte mit Gemeinschaftskunde, Religion, Biologie, Sport und einiges andere zum Fächerangebot. Als 2. Fremdsprache bieten wir Spanisch an.

Der Unterricht findet durchgängig im Klassenverband statt, für die profilspezifischen Fächer sowie die in den Jahrgangsstufen gewählten Fächer auf grundlegendem und erweitertem Niveau (Mathematik und Deutsch) wird die Klasse in kleinere Gruppen eingeteilt.


Von Schülern erstellt – Website mit Material zu den Themen unseres Profilfachs

Die hier verlinkte Website wurde von einer ehemaligen 13. Klasse in Informatik erstellt.