Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wir haben für Sie die wichtigsten Fragen zur Markus-Grundschule zusammengestellt (Stand 20.02. 2021).

Die Erstklässler müssen zunächst auf jeden Fall an der für sie zuständigen staatlichen Grundschule angemeldet werden. Erst nach Zustandekommen des Schulvertrages mit der Markus-Grundschule erhalten die Eltern eine Aufnahmebestätigung von uns, die dann bei der staatlichen Grundschule als Abmeldung eingereicht wird.

Sie möchten Ihr Kind als “Quereinsteiger” auf unsere Schule anmelden? Bitte lassen Sie uns eine Voranmeldung online zukommen. Wir nehmen dann Kontakt zu Ihnen auf und besprechen die nächsten Schritte. Obligatorisch besucht ein Quereinsteigerkind drei Tage den Regelunterricht unserer Schule. Die Klassenkonferenz trifft danach eine Entscheidung, in die sie alle Faktoren Ihrer Bewerbung und der erlebten Hospitation einbezieht.

Detaillierte Informationen für den Krankheitsfall finden Sie in unserem Elternhandbuch, in dem der Schulalltag mit allem was dazugehört erläutert wird.

Wir haben ein sehr gut funktionierendes System, um den täglichen Regelunterricht stattfinden zu lassen. Dieses ist eine Mischung aus einem Video-Klassenmeeting mit immer wieder auch thematischen Einführungen und einem klar strukturierten Wochenplanformat. Um allen Beteiligten Sicherheit zu bieten, ist der Klassenlehrer den ganzen Vormittag für seine Klasse ansprechbar, um Fragen zu beantworten und Aufgaben zu kontrollieren.

Der Schulalltag geht bei uns im Lockdown-Fall bis ca. 12 Uhr; Hausaufgaben gibt es wie im normalen Schulalltag auch. Die Lehrer sind in jedem Fall bis 16 Uhr per E-Mail erreichbar. Wir vertreten die Meinung, dass Kinder neben einer guten Beschulung auch viel Spiel-, Sport- und Sozialzeiten brauchen und nicht dauerhaft vor schulischen Materialien und Bildschirmen sitzen sollten. Deshalb haben wir den Unterricht verkürzt und die Fächer sehr bewusst ausgewählt.

Wir begegnen den individuellen Lernständen im Unterricht und differenzieren bereits, wenn irgendwie möglich schon im Klassenzimmer. Bei Bedarf gibt es die Möglichkeit an unseren Kleingruppenstunden in Deutsch und Mathematik teilzunehmen. Dazu lädt der Fachlehrer ein. Sollten unser Lehrkräfte einen Förderbedarf feststellen, der die schulischen Möglichkeiten übersteigt, werden Sie das Gespräch mit Ihnen suchen und sie beraten, wie Ihr Kind bestmöglich auch außerhalb der Schule gefördert werden kann.

Wir bieten ab der 2.Klasse ein Förderangebot, unsere Detektive. In dieser Kleingruppe, die einmal die Woche stattfindet, können die Kinder in Deutsch und Mathematik zusätzlich herausgefordert werden und bestehende Begabungen weiter ausreifen. Unsere Fachlehrer versuchen außerdem im Unterricht auf Begabungen und Fähigkeiten der Kinder individuell einzugehen, da wo sich Möglichkeiten ergeben.

In Fach Englisch bieten wir die Detektive ab Klasse 3 für Kinder an, die den Umgang mit der Fremdsprache lieben und Vorerfahrungen mitbringen. Alle Detektivgruppen haben nur begrenzte Kapazitäten.

Wir bieten Kernzeitbetreuung im Rahmen der verlässlichen Grundschule an und eine Nachmittagsbetreuung (Hort) mit Mittagessen an. Die Kernzeitbetreuung startet täglich um 07:30 Uhr und deckt den Schulvormittag bis 13:15 Uhr ab. Die Kinder erleben ein spielerisches Programm und werden zu den entsprechenden Unterrichtszeiten in die Klassen geschickt. Ab 13:15 Uhr besteht die Möglichkeit einer Nachmittagsbetreuung bis 16:30 Uhr inklusive Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung. Die Nachmittagsbetreuung hat nur begrenzte Plätze. In manchen Ferien wird auch eine Ferienbetreuung angeboten. Die Preise für alle Betreuungsangebote entnehmen Sie bitte der Kostenübersicht.

Sämtliche Schul- und Ferientermine sind in unserem Kalender aufgeführt, der Ihnen zu Beginn jedes Schuljahres zu geht. Außerdem werden die Eltern, im wöchentlich erscheinenden Newsletter, über anstehende Termine informiert. Auch auf der Homepage finden Sie aktuelle Termine.

Anders als an staatlichen Schulen, legen wir großen Wert auf Fremdsprachunterricht. Ab Klasse 1 wird bei uns Englisch spielerisch und kindgerecht unterrichtet. In Klasse 3 und 4 gibt es mit den Detektiven ein zusätzliches Forderangebot für Kinder mit einer Begabung in Englisch. Wir freuen uns auch immer über Eltern, die bereit sind eine Sprach-AG anzubieten, in der Kinder spielerisch an eine neue Sprache herangeführt werden.

Dem Stundenplan am Morgen liegt eine feste Stundentafel zugrunde. Die Start- und Endzeiten sind fest, ebenso die Zeiten unserer Hofpausen. Je nach klasseninternem Fachunterricht legen die Lehrer dann selbst kleine Pausen fest, wenn die Schüler diese benötigen.

  • Stunde            Start um 08:00 Uhr
  • Stunde            Start um 08:50 Uhr
  • Stunde            Ende um 12:30 Uhr
  • Stunde            Ende um 13:15 Uhr

Die Klassen – und Fachlehrer sind ihr erster Ansprechpartner und auch immer bereit für ein Gespräch und Beratung. Des Weiteren steht Ihnen unser Schulsozialarbeiter zur Verfügung, der Sie gerne berät und auch als Vermittlung in Gesprächen mit Lehrkräften gerne dabei ist.

In den ersten beiden Wochen nach Schulstart haben die Klassen 1 einen verkürzten Stundenplan (08:50 Uhr – 12:30 Uhr). Der Anfangsunterricht konzentriert sich auf die Klassenstruktur und pädagogische Elemente zur Klassenfindung, Selbstorganisation, Rituale und Arbeitsweisen, die für die Kinder wichtig werden. Außerdem wünschen wir uns, dass in dieser Zeit jedes Kind Ansprechpartner und Freunde sowie sich an der Schule zurechtfindet.

  • M: Mathe
  • D: Deutsch
  • E: Englisch
  • SU: Sachunterricht
  • Rel: Religion
  • GuM: Gott und Mensch
  • KuW: Kunst und Werken
  • Mus/Musik: Musik
  • Sp: Sport
  • Bew: Bewegung (Bewegungsunterricht auf dem Schulgelände)
  • Lesen: Lesestunde zur Verbesserung der Lesekompetenz
  • KG-Mathe: Kleingruppe Mathe (nur nach Einladung des Fachlehrers)
  • KG-Deutsch: Kleingruppe Deutsch (nur nach Einladung des Fachlehrers)
  • PS: Pädagogische Stunde (dient dem Klassengefüge und pädagogischen Themen, die aktuelli n der Klasse wichtig sind; die PS findet grundsätzlich 1x im Monat statt)
  • DaZ: Deutsch als Zweitsprache (Förderung für Kinder, die Deutsch als Zweitsprache gelernt haben)
  • Det-E, Det-M, Det-D: Detektive im jeweiligen Fach (leistungsstarke Kinder werden gesondert gefördert – nach Einladung durch den Fachlehrer)

Wir kooperieren mit verschiedenen Privatlehrern und Musikschulen. Die Kinder können dort Querflöte, Geige oder weitere Instrumente lernen.

Darüber hinaus bieten wir ihm Rahmen der Elternstunden verschiedene AGs an. Diese wechslenden Angebote sind sportlicher, musischer, künstlerischer oder sprachlicher Art.